Ständig müde? So bekommen Sie mehr Energie!

Fanqingxiao

Ständig müde? So bekommen Sie mehr Energie!

Hat Ihre Arbeitswoche auch zu viele Tage und sehnen Sie sich schon am Montagnachmittag das Wochenende wieder herbei? Fühlen Sie sich den ganzen Tag lang müde und abgeschlagen, aber wenn Sie abends im Bett liegen, wälzen Sie sich noch stundenlang von einer Seite auf die andere? Dann haben Sie Probleme mit der Regulierung Ihrer Energie. Damit sind Sie nicht alleine! Viele Menschen fühlen sich von den Herausforderungen des Alltags überfordert und schaffen es nicht, ihre Batterien wieder aufzuladen. Zum Glück können Sie selbst einige einfache Dinge unternehmen, um sich wieder besser und energiegeladener zu fühlen. Lesen Sie unsere Tipps!

 

Mehr Bewegung

Mit dem Auto zur Arbeit, den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen und abends stundenlang vor dem Fernseher: Unser moderner Lebensstil enthält oft viel zu wenig Bewegung. Es ist kein Geheimnis, dass Bewegung gesund ist. Wenn Sie sich bewegen, regt das die Verbrennung in den Zellen an und gibt Ihnen sofort mehr Energie. Außerdem erhöht körperliche Anstrengung den Spiegel des Glückshormons Dopamin im Blut. Überlegen Sie sich also, wie Sie mehr Bewegung in Ihren Tagesablauf integrieren: Ein Spaziergang in der Mittagspause, mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zum Einkaufen oder ins Fitnessstudio? Es gibt so viele Möglichkeiten!

Weniger Vornehmen

Überlastung ist einer der wichtigsten Gründe für anhaltende Müdigkeit. Schauen Sie sich Ihre „To-Do“-Liste kritisch an. Nehmen Sie sich nicht zu viel vor? Überlegen Sie sich, welche Aufgaben und Aktivitäten nicht unbedingt nötig sind und streichen Sie sie von Ihrer Liste. Ziehen Sie Grenzen und lassen Sie sich nicht überall einspannen. Es kann nicht schaden, andere auch mal um Hilfe zu bitten!

 

Stress abbauen

Stress kostet uns jede Menge Energie. Finden Sie einen Weg, Ihren Stress abzubauen. Finden Sie Ihre eigene, persönliche Strategie. Vielleicht fühlen Sie sich entspannter, nachdem Sie Ihr Herz bei einem guten Freund oder in einer Selbsthilfegruppe ausgeschüttet haben? Vielleicht ist ein Spaziergang nach dem Abendessen Ihr Stressventil. Oder versuchen Sie es mit Entspannungstechniken wie Meditation, Tai Chi oder Yoga.

Probieren Sie Mikrodosierung aus

Mikrodosiierung – was steckt dahinter? Befürworter geben an, dass  Mikrodosierung  die Konzentration steigert und den Geist wach hält. Beim Mikrodosing werden kleine Mengen psychedelischer Wirkstoffe eingenommen. Allerdings so wenig, dass keine psychedelische Erfahrung entsteht, sondern eine Schärfung der Sinne eintritt. Die meisten Menschen berichten, dass ihnen Mikrodosing dabei hilft, klarer zu denken und sich den ganzen Tag lang ausgeglichen und vital zu fühlen.

 

Richtig essen

Wenn Sie sich müde fühlen, kann ein „Zuckerboost“ die schnelle Lösung sein. Aber aufgepasst, denn der Schein trügt. Zuckerhaltige Lebensmittel machen auf Dauer müde. Denn nach dem Zuckerkick folgt ein Tief, und Sie werden noch müder als zuvor. Ein Teufelskreis! Greifen Sie deshalb lieber zu Lebensmitteln mit einem niedrigen glykämischen Index. Diese enthalten Kohlenhydrate, die der Körper langsam abbaut und sorgen damit für gleichmäßige Energie. Vollkornprodukte, Nüsse und Gemüse gehören zu den Produkten mit einem niedrigen glykämischen Index.